Treff

Den Treff des WAGGONS könnte man auch als dessen „Wohnzimmer“ bezeichnen. Im Treff können junge Menschen, zwischen 13 und 23 Jahren, in gemütlicher und angenehmer Atmosphäre unter anderem FreundInnen treffen, plaudern, Musik hören, wuzeln, essen, lesen, spielen oder einfach nur chillen. Der Treff hat vier Tage die Woche von 14:00 -18:00 Uhr (Mittwoch Ruhetag) seine Pforten geöffnet. Darüber hinaus kann man in dieser Zeit natürlich auch die Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen, die im WAGGON arbeiten kennen lernen, mit ihnen ins Gespräch kommen und ein vertrauensvolles Verhältnis mit eben diesen aufbauen. Im Treffbereich ist grundsätzlich jede und jeder willkommen, sofern sie/er sich an die Regeln des WAGGONS – respektvoller und gewaltfreier Umgang, kein Konsum von Nikotin, Alkohol oder illegalen Substanzen – und an die in Österreich geltenden Gesetze hält. Nur dadurch ist eine gute Stimmung, in welcher auch Gespräche ohne gegenseitige Abwertung stattfinden können, gewährleistet. Jugendliche können sich im Treff des WAGGONS, unter eben genannten Bedingungen, beeinträchtigt aufhalten – es wird der Konsum von Substanzen ausgeschlossen, nicht die KonsumentInnen.