Über uns

Der WAGGON - Treff, Info und Beratung

Der WAGGON ist von der NÖ Jugendwohlfahrt als niedrigschwellige Jugendberatung sowie vom Land NÖ als Jugendsuchtberatungsstelle anerkannt. Weiters erfüllt der WAGGON die vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend festgelegten Kriterien einer Familienberatungsstelle.

Die Beratungsstelle wurde 1995 in einem alten Eisenbahnwaggon, direkt am Mödlinger Bahnhof eingerichtet. Seitdem ist der WAGGON Anlaufstelle für Jugendliche und junge Erwachsene. 2015 übersiedelten wir auf die andere Seite des Bahnhofs in die ehemalige Post-Filiale. Die Lage des WAGGONS ist ideal, da hier sehr viele Jugendliche erreicht werden können, deren Schul- bzw. Arbeitsweg über den Bahnhof führt.

Als niedrigschwellige Beratungseinrichtung sind wir bemüht, den Jugendlichen und Angehörigen den Zugang zu den Angeboten so leicht und unkompliziert wie möglich zu machen. Während der Öffnungszeiten des Treffs können die Räumlichkeiten ohne Konsumzwang genutzt werden und Beratung in Anspruch genommen werden. Die Beratung erfolgt durch ein professionelles, gemischtgeschlechtliches Team von Sozialarbeiterlnnen.

 

Tender - Verein für Jugendarbeit

Der Tender – Verein für Jugendarbeit wurde Ende 1997 als Träger der seit 1995 bestehenden Jugendberatungsstelle Waggon gegründet. Als eingetragener Verein unterliegt der TENDER den allgemeinen Richtlinien des Vereinsgesetzes.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, versteht sich als parteiunabhängig und überkonfessionell. Er hat sein spezielles Interesse an der Unterstützung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung und sozialer Stellung.

Vorstand

Obfrau FH-Prof.in Mag.a Judith Haberhauer
Stv. Obmann Dr. Günter Scheer